Karotten Walnuss Kuchen mit Vanille Mascarpone

Viele Karotten im Kühlschrank und eine Menge Walnüsse, was tun damit? Einen Karotten Nuss Kuchen backen.
Ein Karottenkuchen ist erst vollständig, wenn er mit Mascarpone oder Frischkäse eingekleidet wird 😉 Ich finde, das macht ihn erst zu etwas Besconderem, es rundet den Kuchen ab und schmeckt dann einfach nur fantastisch!

karottenkuchen1karottenkuchen2karottenkuchen3
Zutaten:
200g Mehl
1 Pkg. Backpulver
3 Eier
150g Butter, weich
130g Zucker
100g Walnüsse, gehackt
2 große Karotten, geraspelt
150g Naturjoghurt, 3,2 % Fett
Prise Zimt
Mascarponecreme:
400g Mascarpone
100g Naturjoghurt, 3,2 % Fett
100g Vanillejoghurt
3-4 EL Zucker
1 EL Vanillezucker

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Walnüsse und Zimt vermischen. Mit dem Handmixer Butter und Zucker zu einer cremigen Masse rühren. Alle Eier dazu geben, weiterrühren, bis eine hellcremige, etwas schaumige Masse entsteht. Karottenraspeln unterrühren. Mehl mit Joghurt abwechselnd unterrühren – mit Mehl beginnen und enden (3 x Mehl, 2x Joghurt). Eine runde Backform mit Backpapier auskleiden, Teig hinein füllen und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 50-60 min. backen, auskühlen lassen.
Für die Creme alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer einheitliche Masse rühren. Auf den Kuchen geben.

Lasst ihn euch schmecken!

Advertisements

2 Gedanken zu “Karotten Walnuss Kuchen mit Vanille Mascarpone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s