Frühlingsfrisch: Joghurtmousse Törtchen mit Rhabarber

Soo, jetzt war ich fündig im Supermarkt und einige Stangen Rhabarber wanderten in meinen Einkaufssack.
Die vergangen Tage war es einfach herrlich vom Wetter, es tut richtig gut! Die Sonne scheint, das Gras ist frisch und wird geschmückt mit Gänseblümchen und den sonnengelben Dotterblumen und die Luft riecht nach mehr, mehr und nochmal mehr! Ich freue mich auf viele weitere sonnige Tage! Und um das Ganze zu unterstreichen gibt es hier heute ein locker, leichtes Törtchen mit Rhabarber.
Genießt die sonnigen Tage und lasst es euch gut gehen!

joghurtmousserhababer2

joghurtmousserhababer3

joghourtmousserhabarber1

Zutaten: (für 18cm Durchmesser)
Boden:
80g Mehl
30g Maisstärke
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
3 EL Zucker
2 Eier
Mousse:
500g Naturjoghurt
200ml Schlagobers
4 EL Zucker
1/2 TL gemahlene Vanille
5 Blatt Gelatine
Topping:
2 Stangen Rhabarber
2 EL Zucker
Prise gemahlen Vanille
100ml Wasser
2 Blatt Gelatine

Zubereitung:
Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Mehl, Maisstärke, Back- und Kakaopulver in einer Schüssel vermischen. Eier trennen. Eiklar mit dem Handmixer steif schlagen. Dotter und Zucker mit dem Handmixer zu einer hellen, cremigen Masse rühren. Mehlmischung über die Dottermasse sieben, steif geschlagenes Eiklar darüber geben und vorsichtig unterheben (nicht zu viel rühren). In eine Springform gießen und ca. 10 Minuten backen, danach auskühlen lassen.
Für das Mousse, das Joghurt, den Zucker und die Vanille verrühren. Schlagobers mit dem Handmixer steif schlagen und unter das Joghurt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. 2 EL von der Joghurtcreme in den Topf geben, verrühren und alles zusammen unter die restliche Joghurtcreme rühren. Auf den gebackenen und ausgekühlten Boden geben und kalt stellen.
Den Rhabarber waschen, in Stücke schneiden und mit dem Zucker, der Vanille und dem Wasser in einen Topf geben. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis der Rhabarber weich ist. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in Topf geben und alles verrühren bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Etwas überkühlen lassen und auf das Joghurtmousse geben. Ca. 4 Std. oder über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Von der Form lösen und genießen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Frühlingsfrisch: Joghurtmousse Törtchen mit Rhabarber

  1. Ohhh, sieht der lecker aus! Ich muss auch ganz dringend Rhabarber kaufen bei den ganzen Rezepten, die ich schon auf den anderen Blogs gesehen habe. Mit der Joghurtmousse klingt das wirklich klasse!
    Liebe Grüße, Marileen

    • Dankeschöön! Jaa, überall gibt es leckere Dinge zu sehen, da bekommt man richtig Lust darauf selbst etwas zu zaubern 😉
      Guten Start in die Woche!
      Herzliche Grüße, Jenny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s