Geschenk aus der Küche: Kleine Mandel-Nuss Küchlein mit Nuss-Nougat Stückchen

Jetzt komme ich endlich dazu, sie online zu stellen 😉 sie warten schon ganz aufgeregt, die Küchlein!
Auch die Chef’s werden beschenkt! 😉 Die letzten Jahre waren es immer Kekse, dieses Jahr sollte es mal anders sein. Hab die Tage schon herum überlegt und hab mich dann für kleine Kuchen entschieden (und eine Glocke) und geschaut was meine „Backlade“ so hergibt. Da haben sich lauter tolle Dinge gefunden. Natürlich hab ich ein Küchlein mehr gemacht, um es zu kosten 😉 Muss ja wissen, ob es genießbar ist und ich kann euch sagen – sie sind seeeehr genießbar!

törtchen1törtchen2glockeZutaten:
120g Mehl
50g Haselnüsse, gemahlen
50g Mandel, gemahlen
1/2 Pkg. Backpulver
150g Butter
100g Zucker
100g Sauerrahm
3 Eier
50g Nuss-Nougat, in kleine Stücke geschnitten
Saft einer Orange
Prise Zimt, Nelke und Muskat

Zubereitung:
Backrohr auf 170 Grad Umluft vorheizen. Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier trennen. Eidotter und restliche Zutaten unter die Buttermasse rühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. In gebutterte und bemehlte Förmchen geben und bei 170 Grad Umluft ca. 35 min. backen. Auskühlen lassen und beliebig verzieren. Ich habe die Küchlein mit Zuckerglasur (150g Staubzucker mit 3 EL Wasser verrühren) und silberrne Zuckerperlen verziert – wie man sieht 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s