Her mit dem Sommerobst: Lockerer Kirschkuchen vom Grill

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe, ihr genießt diese wunderbaren Sommertage. Auch, wenn es teilweise schwül und heiß ist und manche Dinge etwas anstrengender sind als sonst, vermittelt der Sommer ja doch irgendwie eine Leichtigkeit. Wir strahlen, sind gut drauf und haben Lust auf Mehr!
Und zu diesem schönen Gefühl gehören natürlich auch die leckeren Sommerfrüchte, die noch leckeren Kuchen zaubern lassen.

DSCN5881

So ein leichter, lockerer Kuchen mit Früchten gehört doch einfach zum Sommer dazu, was meint ihr? Und da ich in meinem letzten Beitrag schon so begeistert von meinem Kirschentkerner erzählt habe, kommt er gleich nochmal zum Einsatz!

DSCN5886

Süß, fruchtig und eine leichte Säure. Optimal für den süßen Zahn bei hohe Sommertemperaturen. Schnell ist er eingesaugt und man kann auch leicht ein 2. Stück futtern, das macht gar nichts.

DSCN5891

Fürs Backen in der Küche ist es momentan einfach zu heiß, so muss wieder der Gasgrill herhalten. Ich sage euch, das funktioniert wunderbar. Man muss nur immer wieder auf die Temperatur achten, das geht schnell, das diese hochschießt und man hat plötzlich 200 Grad statt 170 😉 (Ich spreche aus Erfahrung!).
Also, scheut euch nicht vor dem Backen am Grill! Schmeißt euren Sommerkuchen drauf!

DSCN5882

Zutaten:
1/2 kg Kirschen
350g Mehl
1 Pkg. Backpulver
Prise Salz
3 Eier
120g Zucker
125ml Öl (geschmacksneutral; ich habe Maiskeimöl genommen)
125ml Naturjoghurt
1 TL geriebene Zitronenschale

Zubereitung:
Kirschen waschen und entkernen. Backblech (meines hatte 30×20) mit Backpapier auslegen.
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
Eier trennen. Eiklar steif schlagen.
Dotter und Zucker mit dem Handmixer 2 Minuten auf höchster Stufe hell und cremig schlagen. Das Öl einlaufen lassen und bei mittlerer Stufe weiterrühren. Naturjoghurt und Zitronenschale einrühren.
Mehl unterrühren. Steif geschlagenes Eiklar vorsichtig mit einem Holzlöffel unterrühren. Der Teig sollte locker sein. Auf das Backblech streichen, mit den Kirschen belegen und am Grill bei 170-180 Grad ca. 20 Minuten backen. Im Backrohr schätze ich dauert es bei 170 Grad ca. 30 Minuten (Stäbchenprobe machen).
Auskühlen lassen und genießen!

Wunderbaren Sonntag!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s