Für den Osterbrunch und zu Gast bei „lifewillbesweet“: Weiße Schokoladen Muffins mit Pistazien

Zu einem Brunch gehören natürlich leckere Häppchen und da ich zu Gast bin bei der lieben Julia von „lifewillbesweet“ – vielen, lieben Dank für die Einladung, bringe ich auch heute schon eine tolle Idee für euer gemütliches Beisammensein mit. Und noch dazu sind die süßen Teile ratz fatz zubereitet.
Schaut unbedingt mal vorbei bei Julia, quer durch die Bank findet ihr Leckereien, yummiii!

weißeschokomuffins1

weißeschokomuffins2

weißeschokomuffins3

Zutaten:
1 1/2 Becher Mehl
1/2 Becher Zucker
1/2 Becher gehackte Pistazien
1/2 Pkg. Backpulver
2 Eier
3/4 Becher weiche Butter
Mark von 1/2 Vanilleschote
70g weiße Schokolade

Zubereitung:
Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Weiße Schokolade im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen.
Restliche Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben, zum Schluss die Schokolade dazu und mit dem Handmixer ca. 3 Minuten verrühren.
In die Mulden des Muffinsbackblech Papierförmchen stellen und den Teig einfüllen. Ca. 25 Minuten backen.

Eine schöne, ruhige Zeit.!

Advertisements

4 Gedanken zu “Für den Osterbrunch und zu Gast bei „lifewillbesweet“: Weiße Schokoladen Muffins mit Pistazien

  1. Hallo Jenny, da mir dein Blog so gut gefällt habe ich dich für den Liebster Award nominiert. Ich hoffe du hast nichts dagegen und freust dich genauso wie ich da mit zu machen 😉
    Liebe Grüsse, Tessy

    • Hallo Tessy, vielen, lieben Dank! Ich wurde in der Vergangenheit schon einige Male nominiert und werde diesmal passen. Zugegeben, ich bin auch etwas faul diesbezüglich 😀 Sorry!
      Noch einen gemütlichen Feiertag!
      Herzliche Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s