Apfel Krümel Kuchen

Wie ihr ja wisst, ich liebe Mürbteig! Schon lange habe ich keine Tarte mehr gezaubert und eigentlich, ich muss gestehen, sollte es ja eine Apfeltarte werden aber ich geb’s zu, ich war faul!
Ich hatte nicht diese Geduld aber großen Guster auf einen knusprigen, buttrigen, mürben Teig. Und Streusel mag ich sowieso. Also, einfach Streusel zubereitet und gleich verarbeitet, ohne Ruhezeit. In den Ofen geschoben und in kurzer Zeit war der Duft von gebackenen Äpfel in der Wohnung verbreitet. Herrlich!

apfelkrümelkuchen1

apfelkrümelkuchen2

apfelkrümelkuchen3

Zutaten:
Teig:
220g Weißmehl
80g Buchweizenmehl
180g kalte Butter
80g Zucker
Belag:
5 Äpfel
1 EL Vanillepuddingpulver
1 EL Zucker
Prise Zimt
Schuss Rum
etwas Limettensaft

Zubereitung:
Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben schneiden. Äpfel mit den restlichen Zutaten für den Belag in eine Schüssel geben und vermengen.
Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu Bröseln verarbeiten. 1/3 in eine Tarteform drücken, den Belag auf dem Teig verteilen und restliche Brösel auf die Äpfel geben. In den Ofen geben und ca. 40 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s