Einen wohlverdienten Platz: Unsere Paradeiser

Sie haben sich es verdient, die Paradeiser. Sie wachsen und gedeihen dahin und schmecken einfach köstlich. Fruchtig und mit vollem Geschmack. Wir haben eine Ernte, ich sag’s euch. Jeden Tag werden sie irgendwie in den Speiseplan eingebaut, einfach herrlich, wie sie schmecken!
Ich schmücke mich aber nicht mit fremde Federn – der Verantwortliche für diese Paradeispracht ist mein Liebster. Das ist einfach SEIN Ding. Darin geht er auf und es macht ihm viel Freude und er hat aber auch wirklich ein Händchen dafür. Mit viel Liebe pflegt er sie. Aber nicht nur die Paradeiser. Auch die Blümchen und die Kräuter. Erdbeeren hatten wir auch. Die waren auch vorzüglich.
Viele verschiedene Sorten haben wir. Von braunen Dattelparadeisern über San Marzan bis hin zur Ochsenherz-, gelbe Wild-, gelbe und rote Cocktail-, grüne Zebra-, Anti Aging und russischen Reiseparadeisern. Jaaaa, quer durch die Bank 😀

Bild 091Bild 092Bild 093Bild 094Bild 095Bild 096

Bild 097Bild 098Bild 099

Bild 100

Bild 101

Advertisements

2 Gedanken zu “Einen wohlverdienten Platz: Unsere Paradeiser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s