Spät aber doch: Traditionelle Osterpinze

Eine Osterpinze ist ein Muss zu Ostern – ich könnte mich eingraben.
Mein erster Hefeteigversuch war eine Osterpinze, bzw. es hätte eine werden sollen, jedoch hätte ich damit ein Fenster einschlagen können 😀 so hart war sie, hehe.
Tja, das gehört auch mal dazu, würd ich sagen. Aaaber, diese Zeiten sind vorbei – ganz fluffig, flaumig und g’schmackig ist sie, die Osterpinze 😉 Und man kann sie ruhig 2 Tage später auch noch essen, falls noch was übrig ist, sie bleibt saftig.
Dieses Rezept habe ich von „Backvergnügen wie noch nie“, habe aber die Mengen etwas abgewandelt weil sie sonst viel zu groß gewesen wäre für uns zwei.

osterpinze1osterpinze2osterpinze3Zutaten:
250g Mehl
1 Ei
1/8l lauwarme Milch
40g Zucker
15g Hefe
50g Zitronat, fein gehackt
60g weiche Butter
etwas Salz
Prise Muskat
1 TL Zitronenschale
1 Eidotter zum Bestreichen

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben, Mulde machen, Hefe hineinbröseln und mit der lauwarmen Milch und etwas Mehl vom Rand verrühren, 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
Ei, Zucker, Salz, Zitronenschale und Muskat in einer Schüssel verrühren. Zu dem Teig geben, etwas verkneten, Butter und Zitronat dazu geben und weiterkneten und zu einem glatten, lockeren Teig „schlagen“. Ich werfe ihn immer auf die Arbeitsfläche und klatsche mit den Händen auf den Teig 😉 Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
Danach 4 Kugeln formen und in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. 15 Minuten rasten. Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Pinze mit Eigelb bestreichen und ca. 35 Minuten backen. Danach auskühlen lassen. Schmeckt vorzüglich mit kalter Butter oder einfach nur so!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s