Da lacht das Herz: Ricotta Rahm Kuchen mit Streusel

Seit Tagen habe ich Lust etwas mit Ricotta zu backen. Und auf Streuselkuchen habe ich auch einen Zahn 😀 Wieso nicht kombinieren?
Zu Weihnachten habe ich von einer lieben Kollegin drei verschiedene Gelees bekommen, eines davon war ein Apfel Mispel Gelee. Das hat mich sehr angelacht und schon wurde es eine Zutat für den Kuchen. Er wurde wirklich ausgezeichnet, sehr cremig und geschmackvoll. Mein Freund hat gleich 2 Mal nachgeschlagen – das heißt was, denk ich 😉
ricottarahmkuchen2ricotterahmkuchen1ricottarahmkuchen3Zutaten:
Streusel:
300g Mehl
150g Butter
50g Zucker
Prise Salz
4-5 EL kaltes Wasser
Belag:
250g Ricotta
250g Sauerrahm
100g Mascarpone
1 TL Speisestärke
3 Eier
150g Zucker
beliebige Marmelade oder Gelee (wie schon oben erwähnt, ich hatte Apfel Mispel Gelee)

Zubereitung:
Backrohr auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für die Streusel alle Zutaten verkneten und zu Streuseln zerbröseln. Für den Boden die Hälfte der Streusel in eine Springform drücken. Ricotta, Sauerrahm, Mascarpone, Eier, Speisestärke und Zucker mit dem Schneebesen zu einer einheitlichen Masse verrühren. Auf den Boden geben. Marmelade oder Gelee mit einem TL auf der Ricotta Rahm Masse verteilen. Die restlichen Streusel darüber geben. Im Backrohr ca. 50-60 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Genießt ihn!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s