Perfekt für den Nachmittagstee: Apfel Karamell Tartelette

Es gibt so Nachmittage, da passt es einfach einen guten Tee zu trinken und ein Stück Kuchen, Torte etc. zu essen.
Man ist entspannt, fühlt sich wohl und ist glücklich, wenn es schmeckt.
Der mürbe, knusprige Teig mit den saftigen Äpfel und dem süßen, klebrigen Karamell löst genau diese Gefühle aus!

apfelkaramelltarte1apfelkaramelltarte2apfelkaramelltarte3Zutaten:
200g Mehl
30g Staubzucker
120g Butter
1 Ei
Prise Salz
1 TL geriebene Zitronenschale
Für den Belag:
3 Äpfel
Zitronensaft
4 TL gemahlene Mandeln
200g Zucker
75ml Wasser
120-150 ml Schlagobers (Sahne)

Zubereitung:
Mehl, Butter, Staubzucker, Ei und Salz rasch zu einem glatten Teig kneten. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Entweder man nimmt eine große Tarteform oder 4-5 kleine Formen. Ich hatte 4 kleine mit ca. 10cm Durchmesser. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Form legen. Mit der Gabel einige Male einstechen und vorweg mal 10 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen.
Äpfel schälen, in feine Spalten schneiden und in etwas Zitronensaft wenden (damit sie nich braun werden). Nach den 10 Minuten, Tarte aus dem Ofen nehmen, gemahlene Mandeln auf dein Teig geben, mit Äpfel belegen und noch weitere 20 Minuten in das Rohr schieben.
In der Zeit das Karamell zubereiten. Zucker mit Wasser in einen Topf geben, aufkochen und so lange kochen lassen, bis es bräunlich und zäh wird (dauert ca. 5-8 Minuten). Danach vom Herd nehmen und nach und nach eine kleine Menge von dem Schlagobers zufügen. Dazwischen immer zu einer einheitlichen Masse rühren, dann die nächste Ladung, bis das Schlagobers aufgebraucht ist.
Auskühlen lassen und danach genießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s