Helle Schoki trifft dunkle Schoki: Schokomousse

Schokomousse ist eine ganz feine Sache! Leider wird es viel zu selten gemacht und es ist wirklich keine Hexerei.
Noch dazu weiß ich, dass Desserts in Gläsern sehr beliebt sind bei meinem Freund, so dachte ich mir, mach ich ihm eine Freude 🙂 Und er hatte große Freude damit, schnell war das Mousse weg.
Hat auch fantastisch geschmeckt. Genießt es!

schokomousse1schokomousse2

Zutaten:
300g Qimiq natur
1 Becher Schlagobers
1/2 Vanilleschote
100g dunkle Schokolade (ich hatte 70%ige)
100g weiße Schokolade
2 EL Rum
4 EL Staubzucker
2 EL Milch

Zubereitung:
Dunkle und weiße Schokolade schmelzen (getrennt natürlich 😉 ). Qimiq in 2 Schüsseln aufteilen, jeweils 150g. Geschmolzene Schokolade mit jeweils 1 EL Rum, 1 EL Milch und 2 EL Staubzucker unterrühren. Zu der hellen Masse die ausgekratzte Vanilleschote dazugeben. Schlagobers steifschlagen, eine Hälfte unter die dunkle Masse und die andere Hälfte unter die helle Masse rühren. Die dunkle Masse wird etwas kompakter als die helle. Zuerst die dunkle Masse in Gläser füllen, die helle Masse darbüer. 4-5 Std. kühlen lassen oder über Nacht.

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s