Genuss pur: Weißer Schoki Cheesecake mit feiner Karamellsauce

Die letzten Tage hatte ich so richtig Guster auf einen reichhaltigen Kuchen. Schön fett und süß sollte er sein. Ja, da gibt es so Tage, da brauche ich das scheinbar. Und wieso sollte man es ihm verweigern? Ich bin ja nicht so! Aber ich denke bzw. hoffe ich, dass es nicht nur mir so geht 😀
Ich entschied mich für einen Cheesecake und ich bin schon etwas stolz weil es mein erstes, selbstkreiertes Cheesecake Rezept ist. Er ist wirklich sehr köstlich geworden und mein Guster wurde gestillt und ich war wieder rundum zufrieden!

cheesecakekaramellcheesecakekaramell1Zutaten:
Keksboden:

200g Butterkekse (habe mit Vollkorn gemischt)
100g Butter, geschmolzen
Zubereitung:
Backrohr auf 170 Grad vorheizen. Butterkekse zerbröseln (geht gut mit einem Teigroller, auf ein Schneidbrett legen und drüber rollen). Butter schmelzen und unter die Kekse rühren. In eine Springform drücken und bei 170 Grad 10 Minuten backen, aus dem Rohr nehmen.

Cheesecake:
525g Frischkäse
200g Sauerrahm
4 Eier
100g Zucker
2 EL Speisestärke
100g weiße Schokolade
Zubereitung:
Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Restliche Zutaten zusammen in einer Schüssel mit dem Handmixer, auf mittlerer Stufe, verrühren. Am Schluss die geschmolzene Schokolade unterrühren. Auf den Keksboden verteilen und bei 170Grad ca. 45-50 Minuten backen.

Karamell:
200g Zucker
250ml Schlagobers (Sahne)
50g Butter
Zubereitung:
Zucker im Topf schmelzen (darauf achten, dass der Zucker nicht zu dunkel wird; das Karamell wird sonst bitter und hat einen ganz eigenen Geschmack). Wenn der Zucker flüssig ist, löffelweise Schlagobers dazugeben und zu einer einheitlichen Masse verrühren, bis das Schlagobers aufgebraucht ist. Am Schluss die Butter unterrühren und abkühlen lassen.

Wenn der Cheesecake und das Karamell etwas ausgekühlt sind, Karamell auf den Cheesecake streichen und komplett abkühlen lassen.

Genießt es!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s