Herrlich aromatisch: Zwetschgenmarmelade

Es war endlich so weit, ich habe Zwetschgen aus Österreich entdeckt.
In meiner Wohnnähe gibt es einen Bahnhof und da gibt es jährlich einen Marktstand mit Obst und Gemüse von Digles-Früchte. Letztes Jahr habe ich schon einige Male Beeren mitgenommen, die sehr schmackhaft waren.
Im Mai/Juni hab‘ ich den Stand schon „gesucht“ und dachte mir, oje, dieses Jahr nicht. Doch siehe da, sie haben einfach ihren Standort etwas gewechselt 😉 Sie sind nicht mehr in der Bahnhofshalle, sondern davor.
5kg Zwetschgen wurden gleich eingekauft, um Marmelade einzukochen.
Beim Kochen hat es schon so nach Herbst gerochen, durch den Zimt und den Rum. Aber bis zum Herbst haben wir noch ein Stück. Ist mal gut, dass der Sommer da ist!

zwetschgenmarmelade1zwetschgenmarmelade2zwetschgenmarmelade3Zutaten:
ca. 3kg Zwetschgen
1 1/5 kg Zucker (da hab‘ ich wieder ganz einfachen, feinen Kristallzucker genommen)
1 TL Zimt
Saft von 2 Zitronen
guten Schuss Rum
Zubereitung:
Zwetschgen waschen und entkernen. Alles zusammen in einen Topf geben und ca. 1 1/2 Stunden kochen lassen. Hab‘ die Zwetschgen noch etwas püriert am Schluss. In saubere, gewaschene Gläser füllen und auf den Kopf stellen, abkühlen lassen.

Gutes Gelingen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s