Sommer, Sonne uuuund Beeren! Saftiger Buttermilchkuchen mit Beeren

Die letzten Tage strawanzte ich einige Male über den Obst- und Gemüsemarkt und jedes Mal lachten mich die roten, leuchtenden Ribiseln an, doch jede einzelne kleine Beere runterzupfen –  das hinderte mich jedes Mal sie zu kaufen.
Irgendwie hatte ich aber doch Lust einen Kuchen mit Beeren zu zaubern.
Am Nachhauseweg schlenderte ich wieder über den Markt und suchte mir mal Heidel- und Brombeeren aus. Immer wieder schaute ich zu den Ribiseln und dachte, neeein, nimmst du nicht mit. Im Endeffekt ist doch eine Tasse in den Einkaufskorb gewandert 🙂
Es entstand ein schmackhafter Buttermilchkuchen mit einer Mischung aus Beeren. Kann man natürlich beliebige Beeren verwenden.

beeren1beerenkuchen

beerenkuchen2Zutaten:
300g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
Prise Salz
180g Butter, geschmolzen
4 Eier
200ml Buttermilch
150g Zucker
1 TL Vanillezucker
Saft einer halben Zitrone
500g gemischte Beeren, geputzt und gewaschen

Zubereitung:
Eier mit Zucker und Vanillezucker hell und cremig schlagen. Geschmolzene Butter und Saft einer Zitrone unter Rühren beifügen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Abwechselnd mit der Buttermilch unter die Eimasse rühren – 3 Teile Mehl, 2 Teile Buttermilch (mit Mehl enden). In eine gefette Form füllen und die Beeren auf den Teig verteilen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.
Ein sehr geschmackvoller, beeriger Kuchen. Da es meist viel zu viel Kuchen für 2 Personen ist, habe ich etwas in die Arbeit genommen – die Kollegen haben sich gefreut und auch ihnen hat er sehr gut geschmeckt.

Gutes Gelingen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s