Schokomousse Torte zum Geburtstag

Vor einigen Tage hatte mein Liebster Geburtstag und ich überlegte schon seit Tagen, was es wohl dieses Jahr werden sollte. Da kam mir mein toller Kauf „Flache Kuchen“ zum richtigen Zeitpunkt. Dort entdeckte ich nämlich eine Schokomousse Torte und dachte:“ ja, das ist es!“. So bereitete ich sie am Vortag zu und sie wurde echt köstlich und schön war sie noch dazu 😉

schokomousse1Boden:
180g Mehl
110g kalte Butter
20g Kakaopulver
80g Staubzucker
1 Eigelb

Alle Zutaten mischen und zu einem glatten Teig kneten. Habe noch etwas kaltes Wasser hinzugefügt – so war der Teig etwas geschmeidiger. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

weißer Belag:
60g weiße Kuvertüre
250g Schlagobers (Sahne)
1 EL Cointreau (Orangenlikör)

Schlagobers aufkochen, Kuvertüre bei niedriger Hitze schmelzen, Cointreau unterrühren, in eine Schüssel geben und abgedeckt in den Kühlschrank geben.

Backr0hr auf 180 Grad vorheizen.
Teig ausrollen und in eine gebutterte Springorm (26cm) legen, ca. 10 min backen und abkühlen lassen. Tortenring nicht entfernen.

dunkles Mousse:
150g dunkle Schokolade (ich habe von Merci die Täfelchen genommen, haben 72% Kakaogehalt)
3 Eigelbe
350g Schlagobers (Sahne)
1 Pkg. Vanillezucker
etwas Salz
1 EL brauner kubanischer Rum

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Vom Bad nehmen. Eigelbe mit Vanillezucker schaumig schlagen. Schoko, Salz und Rum mit dem Schneebesen kräftig unter die Eicreme rühren. Schlagobers cremig schlagen und unter die Creme ziehen.
Auf den Tortenboden streichen und mind. 6 Stunden kalt stellen. Danach die weiße Schokoladensahne steifschlagen und auf das dunkle Mousse streichen. Ev. mit Kakaopulver bestreuen.
Im Rezept steht 12 Stunden Kühlzeit, 6 Stunden reichten vollkommen aus.

Gutes Gelingen!

schokomousse2schokomousse3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s