Nachtisch zum Grillen muss her: Vanille Panna Cotta mit Mangomousse

Wir hatten uns einen Elektrogriller von einem Freund geliehen und probierten diesen mal aus. Wir sind zwar nicht so Freunde von elektrischem Grill, grillen bedeutet für mich Kohle aber wir dachten, wir checken das mal 😉
Und natürlich gehört auch dazu eine passende Nachspeise bzw. ein Dessert. Meinem Liebsten schwirrte etwas cremiges mit Mango im Kopf herum. Er liefert die Ideen, ich setze sie um.

pannacotta1pannacotta2

Zutaten:
250ml Schlagobers (Sahne)
150ml Milch
1 Vanilleschote, ausgekratzt
1 EL Vanillezucker
3 EL Zucker
3 Blatt Gelatine
1 frische Mango oder 1 Dose Mango
1 Blatt Gelatine

Zubereitung:
Schlagobers, Milch, Vanilleschote und Zucker in einen Topf geben und erhitzen, nicht kochen. Gelatine 4-5 Minuten in kaltes Wasser einlegen, ausdrücken und in der Milch auflösen. In Gläser einfüllen und kalt stellen.
Mango mit etwas Milch und 2 EL Zucker in einen Topf geben, erwärmen und anschließend pürieren. Gelatine wieder in kaltes Wasser einlegen, ausdrücken und in der Mangomasse auflösen. Wenn das Panna Cotta schon etwas geliert ist, das Mangomousse einfüllen und wieder kalt stellen, 4-5 Stunden sollte es im Kühlschrank stehen oder über Nacht.
Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s